Schömberg

Nikolaus verteilt Geschenke an Kinder

von Schwarzwälder Bote

Schömberg (bv). Glühwein, Rote, Kinderpunsch und jede Menge Geschenke zu Weihnachten für die Lieben: Das alles gibt es beim Schömberger Weihnachtsdorf am kommenden Samstag, 8. Dezember.

Das Weihnachtsdorf vor der Zehntscheuer und auf dem Marktplatz wird um 14 Uhr durch Bürgermeister Karl-Josef Sprenger eröffnet. Die Stadtkapelle umrahmt die kleine Zeremonie musikalisch.

Ab 15.30 Uhr heißt es für jungen Besucher aufgepasst: Denn der Nikolaus hat sein Kommen angekündigt und wird Geschenke verteilen. Aber auch der Schwarzwälder Bote ist mit dabei. Die Kinder dürfen sich auf "Paul Pinguin" freuen: Das Maskottchen des "Kinderboten" kommt und verteilt Schoko-Nikoläuse an die Kinder.

Großen Wert legen die Veranstalter auf ein stimmiges Ambiente im Weihnachtsdorf. So werden Weihnachtsbäumchen zwischen den Häuschen aufgestellt, die stimmungsvoll beleuchtet sind. Fackelfeuer sorgen für eine besondere Atmosphäre. Auch Melodien passend zum Advent sind zu hören.

Mehr als 20 Vereine und Hobbybastler sind beim Weihnachtsdorf wieder vertreten und freuen sich auf zahlreichen Besuch.

In der Zehntscheuer präsentieren Kunsthandwerker ihre Arbeiten. Die katholische öffentliche Bücherei St. Peter und Paul wirkt beim Weihnachtsdorf unter dem Motto "So kreativ sind unsere Leser" mit. Gezeigt werden Bastelarbeiten der Büchereinutzer.

Auch Hunger und Durst braucht an diesem Tag niemand zu leiden. Es gibt Glühwein, Feuerzangenbowle und Punsch sowie alkoholfreie Getränke.

Zudem werden Rote und Bauernbratwürste, Kürbissuppe, Käsespätzle, Crêpes und anderes mehr serviert.

Das Ende des Weihnachtsdorfs verkündet dann der Nachtwächter um 20.30 Uhr.