Schömberg

Geiger: "Kritisch und konstruktiv"

von Schwarzwälder Bote

Schömberg-Schörzingen (bv). Der neue Ortsvorsteher von Schörzingen, Tommy Geiger, leitete am Dienstag nun die nach seinen Worten "erste richtige Sitzung des neu gewählten Gremiums". Geiger appellierte an die Ortschaftsräte, konstruktiv zusammenzuarbeiten und fair miteinander umzugehen, wie dies auch in der Vergangenheit der Fall gewesen sei. "Seid kritisch und ideenreich", ermunterte er die Ortschaftsräte: "Wir müssen zeigen, dass das Gremium wichtig ist für Schörzingen", betonte er und nannte dabei auch das Ziel, bei der Kommunalwahl in fünf Jahren wieder "mehr Kandidaten zu erhalten".