Schömberg

Franz Pill wieder Weltmeister

von Schwarzwälder Bote

Schömberg. Der Schwäbische Bart- und Schnauzerclub Schömberg ist mit neun Teilnehmern nach Antwerpen zur Weltmeisterschaft der Bärte gefahren.

Abends war Begrüßung und geselliges Beisammen- sein mit Livemusik. Am Samstag fand die Meisterschaft mit rund 400 Bartträgern aus zwölf Nationen im Elisabeth-Center statt.

Franz Pill verteidigte in der Kategorie "Vollbart Garibaldi", den Weltmeistertitel. Die weiteren Platzierungen: Willi Segalotto, Vollbart Verdi, Platz vier; Markus Bross, Vollbart Naturale, Platz vier; Ralf Schulz, Schnauzbart Kaiserlich, Platz 4; Hans Unverricht, Kinn- und Backenbart, Platz 3; Georg Lütz, Schnauzbart Naturale, Platz vier; Rainer Preussner, Schnauzbart Naturale, Platz 4; Gerold Geiger, Vollbart Naturale, Platz vier, sowie Andreas Autenrieth, Vollbart Garibaldi, Platz vier.

Am Sonntag gab es eine Parade mit einem eineinhalb-stündigen Fußmarsch durch Antwerpen. Zum Abschluss war Party angesagt.

Fazit der Schömberger Bartträger: "Es war eine gelungene Weltmeisterschaft, bei der man viele Eindrücke und neue, bärtige Freunde gewonnen hat."