Schiltach

Sporthalle wird zum Fußballtreff für die Junioren

von Schwarzwälder Bote

Schiltach (ah). Am Samstag und Sonntag, 12. und 13. Januar, wird die Sporthalle zum Fußballtreff von 36 Jugendmannschaften, also mehr als 300 Junioren. Grund: Die Jugendabteilung der Spielvereinigung Schiltach veranstaltet zum 24. Male den Flößercup für F-, E-, D- und C-Juniorenmannschaften. Pate sind die Schiltacher Flößer.

Die Verantwortlichen hoffen nach eigener Aussage auf ein erlebnisreiches und tolles Wochenende für die jungen Sportler, wobei Freundschaft und Kameradschaft mit sportlicher Fairness im Vordergrund stehen sollen.

Am Samstagvormittag starten um 10 Uhr die C-Junioren in einer Gruppe mit Spielen Jeder gegen Jeden. Am Start sind Mannschaften der SGM Dornhan, SG Kirnbach, SV Oberwolfach, SGM Sulgen/Schramberg sowie zwei Teams der SG Schiltach. Ab 14.15 Uhr schließen sich die F-Jugendmannschaften an. Hier gibt es ebenfalls eine Gruppe mit den Mannschaften SV Alpirsbach, SC Kaltbrunn, SV Oberwolfach, FV Tennenbronn, FC Wolfach und der SpVgg Schiltach.

Am Sonntag um 9 Uhr starten die D-Junioren mit zwölf Mannschaften in drei Gruppen. Diese sind wie folgt besetzt: Gruppe 1 mit FC Fischerbach, SG Kirnbach, SV Zimmern III und der SpVgg Schiltach I. Gruppe 2 mit SV Alpirsbach, SV Oberwolfach, FC Ohlsbach und SV Waldmössingen. Gruppe 3 mit SGM Aichhalden, SC Kaltbrunn, SV Schapbach und der SpVgg Schiltach II.

Ab 14.10 Uhr bildet das Turnier der E-Junioren den Schluss. Hier treffen ebenfalls zwölf Mannschaften in drei Gruppen aufeinander, die wie folgt besetzt sind: Gruppe 1 mit SV Alpirsbach, FC Fischerbach, SV Waldmössingen und der SpVgg Schiltach I. Gruppe 2 mit SGM Aichhalden, FC Horb, SG Wolfach und dem FC 08 Villingen. Gruppe 3 mit SpVgg Aldingen, SV Oberwolfach, SV Schapbach und der SpVgg Schiltach II.

Die Turnierpläne können unter www.spvgg-schiltach.de abgerufen werden.