Schiltach

SG steht als Meister fest

von Schwarzwälder Bote

Riesenjubel herrschte bei dne Fußballfrauen der SG Kirnbach/Schiltach/Hornberg nach dem 4:1-Erfolg gegen den SV Ettenheim, durch den sich die SG-Kickerinnen am letzten Spieltag die Meisterschaft in der Kreisliga A Offenburg sicherten.

In das letzte Rundenspiel ging die SG hoch motiviert mit dem Ziel, die Meisterschaft unter Dach und Fach zu bringen.

Auch wenn ein Unentschieden für den Triumph gereicht hätte war es die eigene Vorgabe, den Meistertitel mit einem Sieg perfekt zu machen.

Konzentriert bis in die Haarspitzen und kampfbereit ging es in die erste Halbzeit. In der fünften Minute erzielte Elena Kiefer nach einem schönen Freistoß das 1:0 für die SG. In der zehnten Minute baute Juliana Kühn die Kirnbacher Führung auf 2:0 aus. Danach war wiederum Kiefer an der Reihe, die per Freistoß auf 3:0 erhöhte. Kurz vor dem Pausenpfiff baute Lisanne Leonhardt per Kopf nach einem schönen Eckball die Kirnbacher Führung aus, so dass es mit einem klaren 4:0-Vorsprung für die SG Kirnbach/Schiltach/Hornberg in die Halbzeitpause ging.

Die zweite Hälfte lief nicht mehr ganz so einfach aus Kirnbacher Sicht, denn mit der Sicherheit der klaren Führung im Rücken, ließ Kirnbacher den Gegner, der gut dagegen hielt, besser ins Spiel kommen. So fiel in der 66. Minute auch der Ehrentreffer für die Gäste aus Ettenheim durch Elke Bäuerle. Doch mehr ließ Kirnbach nicht zu und so war für die Gegner letztendlich unter dem Strich auch nichts zu holen, denn die Kirnbacher Damen gaben den Sieg nicht mehr aus der Hand.

Nach dem Abpfiff war es endlich vollbracht, der Jubel kannte keine Grenzen, die SG Kirnbach/Schiltach/Hornberg ist Meister der Saison 2018/2019 in der Kreisliga A Offenburg.

Die SG Kirnbach/Schiltach/Hornberg verabschiedet sich nach diesem deutlichen Erfolg gegen Ettenheim in die Sommerpause und freut sich schon jetzt auf die neuen, bevorstehenden Herausforderungen in der Bezirksliga.