Schenkenzell

Nachfolge bei Zahnarztpraxis ist geregelt

von Schwarzwälder-Bote

Schenkenzell. "Nach über 40 Jahren erfüllter zahnärztlicher Tätigkeit, seit 1984 in eigener Praxis hier in Schenkenzell", hat sich Margarete Wenzel dazu entschlossen, ihre Praxis an Zahnarzt Alexander Reeb zu übergeben.

"Viele Jahre habe ich mich gerne um Sie, meine Patienten, gekümmert und danke Ihnen hiermit für ihr Jahrzehnte langes Vertrauen. Da mir Ihre Zufriedenheit und Ihr Wohl ... sehr wichtig sind, müsste mir dieser Schritt eigentlich schwer fallen", schreibt sie zum Wechsel. "Glücklicherweise jedoch fügte es sich, dass ich in Herrn Reeb nicht nur einen sympathischen Nachfolger, sondern auch einen Zahnarzt von hoher fachlicher Kompetenz gefunden habe. So bin ich sehr zuversichtlich, dass Sie sich auch in Zukunft bei ihm in guten Händen und gut betreut fühlen werden." Ihr Nachfolger verfüge über eine solide praktische Berufserfahrung und werde die bereits 2016 modernisierten Räume in der Landstraße 2 in Schenkenzell in der kommenden Zeit erweitern, um auch in Zukunft moderne Zahnheilkunde bieten zu können. Die bisherigen Mitarbeiter werden übernommen. Ab 1. September wird Alexander Reeb bereits in der Praxis tätig sein und Margarete Wenzel unterstützen, die endgültige Übergabe erfolgt dann zum 1. Oktober.

Ihre Mitteilung schließt Wenzel nicht nur mit einem Dank an ihre Patienten, sondern räumt ein, dass es "durchaus möglich ist, dass Sie mir in den Praxisräumen begegnen, wo ich auch in Zukunft sporadisch anwesend sein werde."