Rust

Europa-Park warnt vor Fake-Gewinnspiel

von (nk)

Rust - Derzeit kursieren laut Europa-Park zahlreiche Fake-Gewinnspiele im Netz. Eine Masche ist ein Facebook-Post der angeblichen Seite "Europapark.com-billets.com", der anpreist, acht Freikarten pro Familie zu vergeben.

Wer in den Post reinklickt, landet auf einer Webseite, die einem gratuliert. Der Nutzer sei ausgewählt worden, an einer Umfrage teilzunehmen. Weiter heißt es, man könne fünf kostenlose Europa-Park-Tickets erhalten. "Wir haben nur noch 332 Tickets, also beeilen Sie sich!" Wer sich durch die Fragen durchklickt, wird am Ende aufgefordert, den Post auf Facebook zu teilen und zu liken. Dann wird man auf eine Seite geleitet, die jedoch nichts anzeigt. Das war wohl bis vor Kurzem noch anders: Die Stuttgarter Nachrichten berichten, dass man im letzten Schritt auf einer Gewinnspielseite landet, die die Eingabe von persönlichen Daten, wie Name, Adresse und Email-Adresse verlangt. 

Wurde die Seite also schon gesperrt? Möglich wäre es. So hat der Park laut einer Pressesprecherin "alle möglichen Schritte eingeleitet, um Gewinnspiele dieser Art zu stoppen".

Persönliche Daten werden abgegriffen

Laut mimikama.at (einem Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch) landeten Opfer des besagten Fake-Gewinnspiels auf einer sogenannte Affiliate-Seite. Eine solche Seite sei zwar nicht illegal, sie stehe jedoch weder in einem Zusammenhang mit dem versprochenen Gewinn, noch mit dem Europa Park. Es handele sich vielmehr um ein Provisionsprogramm, bei dem derjenige eine Provision bekommt, der den Link in seiner Webseite eingebaut hat. Die Europa-Park-Betreiber teilen diese Vermutung: "Es handelt sich um eine Phishing-Aktion, bei der persönliche Daten gesammelt und verkauft werden", teilt die Pressesprecherin mit. 

Eine Warnung vor Fake-Gewinnspielen der offiziellen Facebook-Seite des Europa-Parks wurde mittlerweile mehr als 3000 Mal geteilt und mehr als 1000 Mal kommentiert.

Der Schwarzwälder Bote bietet indes ein echtes Gewinnspiel an. Mehr unter aktionen.schwabo.de/gluecksmomente.