Rückblick vom 8. Januar

Stadtgespräch: Die Nachrichten des Tages

von (sb)

Oberndorf - Darüber wird geredet: Die wichtigsten Meldungen des Tages fassen wir an dieser Stelle in Kürze zusammen - im Text, Bild und in unserer Foto-Slideshow.

Im Prozess um den Splitterbombenanschlag auf die Mannschaft von Borussia Dortmund hat der Angeklagte die Tat gestanden, aber jede Tötungsabsicht bestritten.

Ihre Inspiration hatten die Gauner vermutlich aus Hollywood-Filmen wie Ocean's Eleven. Jedoch stoppte die Alarmanlage im Tresorraum ihren filmreifen Einbruchsversuch in ein Spielcasino in Bisingen.

Die Narrenzunft aus Killer steht nach einem verlorenen Rechtsstreit vor dem Ende. Während allenthalben die Narrenbäume aus dem Boden schießen, ist in Killer deshalb eher Untergangsstimmung angesagt.

Der Wolf geht um – und das nicht nur im Kreis Calw. Auch im Odenwald könnte das Tier, das Ende November in Bad Wildbad unterwegs war, bereits Schafe gerissen haben, bevor es in den Schwarzwald kam.

Die Sanierung des Loenhard-Centers in Nagold ist nahezu abgeschlossen. Und damit gehört auch ein Ärgernis für die Patienten, Kunden und Gäste des Centers der Vergangenheit an: das Monate währende Parkchaos.

Die Narren sind wieder los! Mit dem Dreikönigstag hat traditionell die Schwäbisch-alemannische Fastnachtbegonnen. In Deißlingen zogen die Abstauber von Haus zu Haus und befreiten die Narrenkleider vom Staub der vergangenen Monate.