Rückblick vom 8. Februar

Stadtgespräch: Die Nachrichten des Tages

von (sb)

Oberndorf - Darüber wird geredet: Die wichtigsten Meldungen des Tages fassen wir an dieser Stelle in Kürze zusammen - im Text, Bild und in unserer Foto-Slideshow.

Eine 84-jährige Autofahrerin hat Chaos in der Rottweiler Innenstadt angerichtet: Sie fuhr eine Passantin an, rammte danach mehrere Autos, durchbrach einen Vorgarten und landete mit ihrem Auto auf einem weiteren, das in Flammen aufging.

Die Bundeswehr hat offenbar einen neuen Rechtsextremismus-Skandal. Beim Kommando Spezialkräfte (KSK) in Calw soll ein Oberstleutnant nach 28 Dienstjahren suspendiert worden sein.

Mit solch einem Erfolg hatten die Organisatoren niemals gerechnet: Bei einer "Fridays for Future"-Demonstration haben in Albstadt 200 Schüler mitgemacht.

Neues in Sachen Vollsortimenter in Balingen: Der aktuell im Bau befindliche, neue Real-Markt soll offenbar noch im Sommer eröffnet werden. Gegenüber plant Edeka noch in diesem Jahr die Eröffnung eines Neukauf.

Frust über den Mitarbeiter-Parkplatz des Schwarzwald-Baar-Klinikums in Villingen-Schwenningen: Er ist meist restlos überfüllt. Falschparkern drohen zudem "Erziehungsmaßnahmen".

Bei einem Unfall auf der B 294 zwischen Neuenbürg und Höfen sind in der Nacht auf Freitag drei Menschen verletzt worden. Ein Autofahrer war auf glatter Fahrbahn von der Straße abgekommen und hatte sich überschlagen.

Der geplante Weißtannen-Turm auf der Alexanderschanze ist vom Tisch: Die Stadt Freudenstadt hat das ambitionierte Tourismus-Projekt zu den Akten gelegt – zumindest an diesem Standort.