Rückblick vom 7. März

Stadtgespräch: Die Nachrichten des Tages

von (sb)

Oberndorf - Darüber wird geredet: Die wichtigsten Meldungen des Tages fassen wir an dieser Stelle in Kürze zusammen - im Text, Bild und in unserer Foto-Slideshow.

Vor dem Landgericht Tübingen hat der Prozess um den schweren Unfall mit fünf Toten vergangenen August bei Nagold begonnen. Dem Fahrer eines Müllwagens muss sich wegen fahrlässiger Tötung verantworten.

Am dritten Prozesstag um die tödliche Messerstecherei vergangenes Jahr in Horb kamen am Landgericht Rottweil Zeugen zu Wort, die die Tat mit ansehen mussten.

Wenn im nächsten Jahr Kommunalwahlen sind, dann wird in den größeren Städten im Kreis Rottweil eine weitere Partei mitmischen: die AfD. Sie will in Rottweil, Sulz, Oberndorf, Schramberg und auch auf Kreisebene mit eigenen Listen antreten.

Ein notorischer Tauben-Fütterer treibt Anlieger in Villingen-Schwenningen auf die Palme. Bußgeldbescheide hat er bislang ignoriert.

Auch ein Hundehalter in Burladingen ignoriert Strafbefehle: Weil ein Rottweiler mehrfach Passanten gebissen und angefallen hat, landet der Fall jetzt wohl vor Gericht.

Nach der Nachricht um den Pächterwechsel im "La Cantina" in Rottweil war der Aufschrei groß. Offenbar aber haben sich die Eigentümer bereits auf die Suche nach einem Nachfolger gemacht.

Das umstrittene Tempolimit auf der Autobahn 81 ist am Mittwoch in Kraft getreten. Entlang der Strecke wurden in den vergangenen Tagen die entsprechenden Schilder aufgestellt.