Rückblick vom 5. September

Stadtgespräch: Die Nachrichten des Tages

von (sb)

Oberndorf - Darüber wird geredet: Die wichtigsten Meldungen des Tages fassen wir an dieser Stelle in Kürze zusammen - im Text, Bild und in unserer Foto-Slideshow.

Die Abfahrt der B 33 bei Villingen war am Dienstagabend Schauplatz eines schweren Verkehrsunfalls, bei dem mehrere Personen verletzt wurden.

Ein betrunkener Autofahrer hat in Villingen-Schwenningen einen Unfall mit insgesamt etwa 60.000 Euro Sachschaden verursacht.

In Schwenningen sorgen vielerorts Sprühereien an Hauswänden, Fensterscheiben oder Bänken für Ärger. Die Polizei ermittelt.

Nach dem Fund eines toten Neugeborenen in einem Waldstück nahe Frohnstetten sucht die Polizei weiter nach der Mutter. Auch die Todesursache ist noch nicht bekannt.

Vohn dem seit Montag in Sulz vermissten Mann fehlt weiterhin jede Spur. Der 63-Jährige wurde zuletzt am Kiosk "Bootssteg" in der Innenstadt gesehen.

Der seit sechs Jahren aktive "Fahrgastbeirat" nimmt auch die Zugfahrten der Gäubahn unter die Lupe. Die aktuelle Bilanz ist durchwachsen.