Rückblick vom 4. Oktober

Stadtgespräch: Die Nachrichten des Tages

von (sb)

Oberndorf - Darüber wird geredet: Die wichtigsten Meldungen des Tages fassen wir an dieser Stelle in Kürze zusammen - im Text, Bild und in unserer Foto-Slideshow.

Im Rottweiler Jobcenter kriechen Giftstoffe aus Fensterdichtungen und Mauerfugen. Die Büros von 40 Mitarbeitern sind belastet. Schwangere wurden sicherheitshalber freigestellt.

Nach dem Leichen-Fund bei Pforzheim, bei dem es sich vermutlich um einen seit Wochen vermissten Jäger handelt, dauert die Suche nach dessen Waffen an. Das Ergebnis der Obduktion steht noch aus.

Das Wunder von Ebingen: Der FC 07 Albstadt hat den Regionalligisten TSG Balingen mal eben mit 3:0 aus dem WFV-Pokal gekickt.

Eine 17-jährige Schülerin ist an der Bushaltestelle des Beruflichen Schulzentrums in Freudenstadt von einem Linienbus erfasst und schwer verletzt worden.

Ein Küchenbrand im Spital, im Gebäude St. Anna, hat in Rottweil für ein größeres Feuerwehraufgebot gesorgt.

Auf dem Schießstand des Oberndorfer Waffenhersteller Heckler & Koch in Aixheim (Kreis Tuttlingen) ist ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Der Kandidat-O-Mat wird derzeit zur OB-Wahl in Villingen-Schwenningen eingesetzt - und das Modell soll Schule machen. Künftig soll er auch in anderen großen Städten zum Einsatz kommen.

Viel los war am verkaufsoffenen Feiertag in Calw: Der "Calwer Herbst" bot ein buntes Programm.

Viele Zuschauer haben am Tag der Deutschen Einheit trotz kühler Temperaturen auf der Horber Schütte das Programm des Leonhardsritts mitverfolgt.

Ein Geräusch wie ausgetretenes Gas hat in Sulz die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Wie sich herausstellte, gab es jedoch keinen Grund zur Sorge.