Rückblick vom 17. Mai

Stadtgespräch: Die Nachrichten des Tages

von sb

Oberndorf - Darüber wird geredet: Die wichtigsten Meldungen des Tages fassen wir an dieser Stelle in Kürze zusammen - im Text, Bild und in unserer Foto-Slideshow.

Nach dem schrecklichen Familiendrama Anfang März in Aistaig bei Oberndorf am Neckar geht es der Ehefrau inzwischen besser. Die Tat schockierte die Region. Die Ermittlungen sind laut Polizei noch nicht abgeschlossen.

Auf der A 81 bei Oberndorf drohen wieder Staus, der Grund: Bis zum 21. Juli wird auf einem einen Kilometer langen Abschnitt gebaut.

Eine Veranstaltung der "Alternative für Deutschland" (AfD) in Nagold hat die Jusos auf den Plan gerufen: Rund 100 Menschen versammelten sich, um "für ein weltoffenes Nagold" zu demonstrieren. Zu der Veranstaltung in der Seminarturnhalle hatte sich auch AfD-Fraktionschef Jörg Meuthen angekündigt.

Neues zur Bürgermeisterin in Hechingen: Nach Schlagzeilen um das Privatleben von Dorothea Bachmann ermittelt nun die Staatsanwaltschaft Konstanz in deren Umfeld.

Die fortgesetzten Messungen der Belastung durch Stickstoffdioxid in Balingen zeigen, dass die Grenzwerte mittlerweile anhaltend unterschritten werden. Eine Abschaffung der Umweltzone ist dennoch nicht zu erwarten.

Bei einem Sturz auf der Lochenstrecke zwischen Weilstetten und Tieringen ist am Dienstagabend ein Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Die Enten am Bahnhofsplatz in Horb gehören inzwischen zum Stadtbild. Sie sind zu einem echten Hingucker geworden. Doch nun wurde eine der Enten überfahren - und das wohl mit Absicht!

Rätselraten um das Schwanenglück am Neckar in Horb: Wo sind die Eltern und ihre neun Küken? Am Sonntag wurden sie noch gesehen, jetzt sind sie spurlos verschwunden.

Bleibt Joshua Kimmich dem FC Bayern treu? Diese Frage beschäftigt auch die Menschen in seiner Heimatgemeinde Bösingen.