Rückblick vom 11. Juni

Stadtgespräch: Die Nachrichten des Tages

von (sb)

Oberndorf - Darüber wird geredet: Die wichtigsten Meldungen des Tages fassen wir an dieser Stelle in Kürze zusammen - im Text, Bild und in unserer Foto-Slideshow.

In Vöhrenbach sind bei einem Busunfall am Montagvormittag mindestens 10 Menschen verletzt worden. Ein Audi-Fahrer war aus bisher noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn gekommen.

Ein Streit zwischen zwei Familien in einer Asylbewerberunterkunft in Löffingen ist zu einer Massenschlägerei eskaliert. Von den bis zu 20 Beteiligten zogen sich drei Verletzungen zu.

Ein 78-jähriger Mann hat Motorradfahrer mit Pfefferspray und einer Säge bedroht, nachdem sie ihm wegen eines umstrittenen Fahrmanövers nach Hause gefolgt waren.

Kehrt der nach dem Wolf auch der Braunbär in den Schwarzwald zurück? Die Tierschützer vom Alternativen Wolf- und Bärenpark in Bad Rippoldsau-Schapbach glauben jedenfalls daran.

Die Kandidatur einer Frau hat im Narren-Elferrat von Aichhalden für hitzige Diskussionen gesorgt. Nach Rücktrittsdrohungen im Falle einer Wahl der Kandidatin sehen sich die Männer mit Sexismus-Vorwürfen konfrontiert.

Der Real-Markt in Balingen hat nun vorerst seine Pforten geschlossen. Wie es für die Beschäftigten weitergeht, ist aktuell noch offen.

Im Zollernalbkreis hat eine Frau den sprichwörtlichen Sechser im Lotto getroffen. Die glückliche Gewinnerin durfte sich über 1,2 Millionen Euro freuen.

Bei einem Unfall auf der B 462 zwischen Schiltach-Hinterlehengericht und Schramberg ist ein Autofahrer ums Leben gekommen. Ersten Informationen zufolge fiel ein Baum auf ein Auto, in dem sich eine vierköpfige Familie befand.