Rückblick vom 11. April

Stadtgespräch: Die Nachrichten des Tages

von (sb)

Oberndorf - Darüber wird geredet: Die wichtigsten Meldungen des Tages fassen wir an dieser Stelle in Kürze zusammen - im Text, Bild und in unserer Foto-Slideshow.

Bei einem heftigen Unfall mit einem Bus zwischen Eutingen und Göttelfingen (Kreis Freudenstadt) ist eine Frau lebensgefährlich verletzt worden.

In Tuttlingen sind zwei Jugendliche vorläufig festgenommen worden, die am Freitag zusammen mit zwei weiteren Jugendlichen einen 58-Jährigen zusammengeschlagen haben sollen.

Die Rauchsäule war weit zu sehen: In Oberndorf (Kreis Rottweil) hat sich ein großer Haufen mit Sperrmüll entzündet.

In Rottweil hat die Polizei mit einem Hubschrauber großräumig nach einer vermissten Frau gesucht. Die Suche endete erfolgreich.

Eine 46-jährige Frau ist in Rottweil beim Ladendiebstahl erwischt worden - in der Folge kam es zu tätlichen Auseinandersetzungen mit der Filialleiterin.

In Owingen (Zollernalbkreis) ist ein Holzschuppen vollständig abgebrannt. Die Brandursache ist noch unklar.

Ein Fußballderby zwischen dem FC Hechigen und dem TSV Boll hatte ein unschönes Nachspiel vor Gericht: Zwei FC-Spieler wurden wegen vorsätzlicher beziehungsweise gefährlicher Körperverletzung verurteilt.

Die Debatte um den Landkreis-Wechsel von Bad Herrenalb (Kreis Calw) geht weiter: Alle Beteiligten in Sachen Kreiswechsel kamen bei der Anhörung im Stuttgarter Haus der Abgeordneten noch einmal zu Wort.

Auch ein Jahr nach dem Anschlag auf den Bus von Borussia Dortmund sitzt Sergej W. noch in U-Haft. Sein Urteil erwartet der Angeklagte nun frühestens im Juni.

Die Umgestaltung der Freudenstädter Straße in Baiersbronn (Kreis Freudenstadt) steht bevor. In einer Veranstaltung wurden erste Pläne der Öffentlichkeit gezeigt.

Aufregung in Bad Dürrheim (Schwarzwald-Baar-Kreis): Ein Gartenhaus war plötzlich in Flammen aufgegangen. Warum, ist noch unklar.

News von den Wild Wings: Der Schwenninger Angreifer Stefano Giliati hat seinen Vertrag verlängert.