Rückblick vom 10. Januar

Stadtgespräch: Die Nachrichten des Tages

von (sb)

Oberndorf - Darüber wird geredet: Die wichtigsten Meldungen des Tages fassen wir an dieser Stelle in Kürze zusammen - im Text, Bild und in unserer Foto-Slideshow.

Auch eine Woche nach dem Großbrand einer Firma bei Geislingen im Zollernalbkreis ist die Brandursache noch immer nicht geklärt. Am Dienstag waren Mitarbeiter des LKA vor Ort.

Dreieinhalb Monate nach dem tödlichen Brand in Neubulach ist das schwer beschädigte Gebäude größtenteils saniert. Die ersten Bewohner kehren zurück.

Nach dem Sturmtief "Burglind" vor einer Woche gehen die Aufräumarbeiten im Landkreis Freudenstadt weiter. Vor allem das Wasser hat große Schäden hinterlassen.

Auch im Schwarzwald-Baar-Kreis hat das Sturmtief Spuren hinterlassen: Das Wintercamp in Schönwald musste wegen der starken Regenfälle abgesagt werden.

Schlechte Nachrichten für Autofahrer rund um Calw, denen der Baustellen-Sommer zu schaffen gemacht hatte: Erneut stehen umfangreiche Arbeiten an. So wird etwa die B 295 bei Heumaden saniert.

In Bad Wildbad ruhen derzeit die Bauarbeiten an der Hängebrücke: Erst Ende des Monats werden die tonnenschweren Platten geliefert.

Noch bis Juli können in Schramberg illegale Waffen straffrei abgegeben werden. Die Amnestie wird allerdings nur spärlich genutzt.