Rottenburg

Kunden, Umsatz und Bilanz konnten gesteigert werden

von Schwarzwälder Bote

Starzach (ab). Die Raiffeisenbank oberes Gäu Ergenzingen hielt im Bierlinger Bürgerhaus kürzlich ihre örtliche Mitgliederversammlung für die Starzacher Mitglieder und Kunden aus Felldorf, Bierlingen und Wachendorf ab.

"Unsere Bank hat sich im vergangenen Jahr erneut gut weiter entwickelt. Kunden, Umsatz und Bilanz konnten auch in Starzach noch einmal gegenüber dem Vorjahr gesteigert werden; wir sind mit der Entwicklung sehr zufrieden", sagte Aufsichtsratsmitglied Karl-Heinz Löffler aus Bierlingen eingangs und nannte einige Eckdaten, die sich trotz des Niedrigzinsumfelds und der Digitalisierung – "Kunden gehen im Schnitt nur noch einmal im Jahr in die Filiale" – verbessert haben.

Nach den Ausführungen von Vorstand Uwe Märkle kommen rund 15 Prozent (1603) der Raiba-Bankkunden und 19 Prozent der Mitglieder (973) aus Starzach. Insgesamt sind der Bank 241,5 Millionen Euro anvertraut. Das betreute Kundenanlagevolumen der Starzacher ist im vergangenen Jahr um 6,2 Prozent auf insgesamt 39,6 Millionen Euro angestiegen. Rund 18 Millionen Euro sind Sichteinlagen, 11,8 Millionen sind bei beim Verbund angelegt, 7,2 Millionen sind Spareinlagen und 2,3 Millionen Euro Termineinlagen. Das Kundenkreditvolumen stieg um sieben Prozent an und betrug am Jahresende 16 Millionen Euro.

Wertvolle Hinweise zum "Sorgenfrei wohnen bei allen Ereignissen des Lebens, verbunden mit unschlagbaren Mitgliedervorteilen" gab die Referentin Irena Krpan, und Frank Pflumm, Individualkundenbetreuer, zeigte Alternativen zu Geldanlagen trotz Nullzinspolitik der Zentralbank auf.

Nach den Ausführungen von Vorstand Markus Urban scheidet das Bierlinger Aufsichtsratsmitglied Karl-Heinz Löffler nach 18 Jahren aus Altersgründen wegen Überschreitung des 67. Lebensjahres aus. Die Mitglieder nominierten einstimmig als Nachfolger Matthias Löffler (37), Orthopädie-Schuhmachermeister. Die Hauptversammlung in Ergenzingen muss diesen Vorschlag noch bestätigen.

Grußworte von der Gemeinde Starzach kamen vom Bürgermeister-Stellvertreter und Gemeinderat Michael Rilling. Die Bierlinger Vereinsgemeinschaft übernahm die Bewirtung und musikalisch wurde die Versammlung vom Bierlinger Musikverein unter Leitung von Joachim Schöpe umrahmt.