Rosenfeld

Die wahren Fans schreckt der Regen nicht

von Lorenz Hertle

Wer den Leidringer Markt schätzt und ihn regelmäßig besucht, der lässt sich nicht durch Kleinigkeiten wie Regenschauer vom Marktbummel abhalten. Dennoch war der Zulauf am Donnerstag etwas gebremst.

Rosenfeld-Leidringen. Die beiden Krämermärkte in Leidringen im Mai und im August haben sich seit Jahren etabliert und ziehen ein Publikum aus der gesamten Region des Kleinen Heubergs und darüber hinaus an. Dieses findet auf der Markt-Meile eine breite Palette von Dingen, die für Haus, Garten, Bauernhof, Werkstatt oder Nähstube benötigt werden. Rechen, Messer, Scheren, Werkzeug, Stauden, Bekleidung oder Schuhe bieten die rund 80 Markthändler. Im Angebot sind Gemüsereiben, Zubehör für Staubsauger, Halbedelsteine und Haushaltsgeräte. Aber auch CDs und Kassetten lassen sich erwerben sowie Nudeln, Wurst und Bergkäse.

Neben den etwas älteren Besuchern mit großen Taschen flanieren auch Familien mit Kindern über den Markt und stärken sich an den Imbissständen. Großkampftage sind die beiden Leidringer Märkte jedes Jahr für das Team des Gasthofs Sonne, das die Besucher am Bierstand und im Festzelt bewirtet. Am Abend spielte die Band Hosenträger zur Unterhaltung auf.