Rosenfeld

Die Engel singen beim Krippenspiel

von Klaus May

Täbingen. Viele Gläubige waren an Heiligabend zur Kinderchristmette in die Karsthanskirche Täbingen gekommen. Die Kinderkirche führte ein Krippenspiel auf. Ein kleines Ensemble mit Gitarre und Rhythmusinstrumenten umrahmte das Spiel.

Im Mittelpunkt standen Maria und Josef und das neugeborene Kind. Die drei Weisen aus dem Morgenland waren auf dem Weg nach Betlehem und besuchten König Herodes. Die Hirten kamen zur Krippe, die Sterne leuchteten, die Engel sangen. Die Kinder trugen die Weihnachtsgeschichte ansprechend vor. Dabei sorgte das große Kamel für Aufsehen.

Pfarrerin Christine von Wagner ging im Gottesdienst auf die Weihnachtsgeschichte ein. Am Ende gab es für die jungen Akteure der Kinderkirche, deren Leiterinnen und für die Band Applaus.