Region

Sturm kehrt Ende der Woche zurück

von Jannik Nölke

Region - Nach Sturmtief Eberhard geht es in den nächsten Tagen nicht besser weiter.

Wie der Deutsche Wetterdienst meldet, gibt es am Donnerstag erneut auffrischenden Südwestwind. Dieser zeigt sich außer im Nordosten mit stürmischen Böen, in freien Lagen auch Sturmböen. In den Gebirgsgebieten werden erneut Sturm- und orkanartige Böen erwartet.

Zusammen mit einsetzendem Dauerregen in den Mittelgebirgen und im Oberallgäu erwarten uns am Freitag stürmische Böen der Windstärke acht. In Kamm- und Gipfellagen auch schwere Sturmböen bis zu Windstärke 9.

Schnee soll es jedoch erst ab einer Höhe von über 1000 Metern geben. Einen erneuten Wintereinbruch wie am Montag erwartet der deutsche Wetterdienst jedoch nicht.