Lahr

Von "Schwanensee" bis "Dornröschen" – Reise durch die Ballettgeschichte

von Lahrer Zeitung

Ein harmonisches, in sich geschlossenes Gesamtbild und eine absolut präzise Tanztechnik – das ist das oberste Gebot des Russischen Nationalballetts, das morgen, Freitag, in der Stadthalle Lahr zu sehen sein wird. Das Repertoire des in den späten 80er-Jahren gegründeten Ensembles umfasst nahezu alle Höhepunkte aus 100 Jahren Ballettgeschichte, unter anderem "Don Quichotte", "La Bayadere", "Dornröschen", "Schwanensee" und "Der Nussknacker". In der "Festliche Gala – Perlen des klassischen Balletts" präsentiert das Ensemble ab 19 Uhr Ausschnitte aus all diesen Werken. Besucher dürfen sich auf eine Zeitreise durch die Geschichte des Balletts an nur einem Abend freuen. Die Tänzer nehmen ihre Gäste am Eingang persönlich in Empfang, stehen Rede und Antwort – und für gemeinsame Erinnerungsfotos zur Verfügung.