Oberndorf a. N.

Polizei sucht Zeugen zu Unfall

von Schwarzwälder Bote

Oberndorf. Die Polizei in Oberndorf sucht noch Zeugen zu einem Unfall, der sich am Mittwoch gegen 10 Uhr an der Einmündung der Austraße auf die Kreisstraße 5500 ereignet hat. Eine 32-jährige Lenkerin eines Fords war auf der Austraße unterwegs und ordnete sich an der Einmündung auf die linke Spur ein, um anschließend nach links abzubiegen. Neben dem Ford wartete ein weißer Polo, auf der Abbiegespur nach rechts. Als die Kreisstraße frei war, fuhr der Fahrer des weißen Polo los – bog laut Polizeimitteilung allerdings nach links ab. Hierbei streiften sich die beiden Fahrzeuge. Ohne an zuhalten, setzte der Fahrer des Polo seine Fahrt in Richtung Trichtingen fort. Es soll sich um einen älteren Mann gehandelt haben. Am Ford entstand ein Sachschaden von rund 2500 Euro. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt das Polizeirevier Oberndorf unter Telefon 07423/ 8 10 10, entgegen.