Oberndorf a. N.

"FEZ" um die Wasserfallturnhalle dauert noch bis Samstag – einfach vorbeikommen

von Schwarzwälder Bote

Im Wechsel mit dem "Okidorf" bietet die Stadtjugendpflege zweijährlich bei der Wasserfallturnhalle vergnügliche Stunden für die "Daheimgebliebenen" an. Am gestrigen Dienstag startete der "FEZ um die Wafa" mit einem Kick auf dem Minispielfeld hinter der Halle. Kids ab zehn Jahren konnten da ihr fußballerisches Können unter Beweis stellen. Auf dem Platz vor der Halle hatten jene ihren Spaß, die gerne im Go-Kart ihre Runden drehen oder riesengroße Seifenblasen steigen lassen. Parallel dazu wurde der Gemüseeintopf vorbereitet. Beim Schnippeln von Paprika oder Zwiebeln konnte alle mithelfen, die Lust hatten. Am heutigen Mittwoch und morgigen Donnerstag geht es mit dem "Kunterbunten Miteinander" weiter. Da wird von 14 bis 18 Uhr gebastelt, jongliert oder gekocht, was das Zeug hält. Am Freitag ist dann beim Bobbycar-Rennen Geschicklichkeit gefragt, wenn es die Wasserfallstraße hinunter geht. Und am kommenden Samstag lädt ein Riesenpool zum Planschen ein. Dazu gibt es einen Tanzworkshop. Mit einem Grillabend klingt der "FEZ" aus. Fotos: Danner