Oberndorf a. N.

Fahranfänger nimmt Vorfahrt

von Schwarzwälder Bote

Oberndorf. Ein 18-jähriger Autofahrer hat am Samstagnachmittag die Vorfahrt einer 47-jährigen Toyota-Fahrerin an der Kreuzung Untere Straße/Alt-Dorfstraße missachtet. Durch den seitlichen Zusammenstoß verlor die Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen das Geländer eines Bahnübergangs. Wie die Polizei mitteilt, erlitt die 47-Jährige leichte Verletzungen und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der 18-Jährige wurde nicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf 10 000 Euro.