Neuenbürg

Kindergarten-Container werden aufgebaut

von (cj)

Neuenbürg - Wie die Stadtverwaltung bereits angekündigt hat, hat der Aufbau der Container für die Erweiterung des Kindergarten "Zwergenburg" auf dem Neuenbüger Buchberg direkt nach Ostern begonnen.

Bereits seit Dienstag sind die Bauarbeiten im Gange. Ein Kran hebt die angelieferten Container von der Straße aus auf das vorbereitete Fundament. Dadurch ist die Feldbergstraße diese Woche nur eingeschränkt befahrbar. Neuenbürgs Hauptamtsleiter Fabian Bader rechnet noch in dieser Woche mit dem Abschluss der Aufstellung.

Anschließend werde die Inneneinrichtung der Container vorgenommen und das Außengelände hergerichtet. Im kommenden Kindergartenjahr sollen mit drei zusätzlichen Kindergarten-Gruppen fast doppelt so viele Kinder betreut werden können wie bislang. "Der Druck war da und ist auch immer noch da", erklärt Bader. Doch er sei zuversichtlich, dass bereits zwei der bestehenden Gruppen bis Ende Juni in den Container-Anbau umziehen können.

"Das würde die Situation entlasten", so der Hauptamtsleiter weiter. Laut Clemens Knobelspies, Leiter des städtischen Hochbauamtes, beliefen sich die Kosten für die fünfjährige Leihe der Container samt Aufbau und Abholung auf rund 600 000 Euro.