Meßstetten

Freie Wähler besuchen Kreisklinik

von Schwarzwälder Bote

Meßstetten. Die Freien Wähler des Wahlkreises Meßstetten haben sich vor Ort mit dem geplanten Neubau einer Zentralen Notaufnahme vertraut gemacht. Diese wird im Bereich der ehemaligen Wäscherei und Großküche an der nordwestlichen Ecke des Gebäudekomplexes realisiert. Trotz der beabsichtigten Schaffung eines Zentralklinikums innerhalb des nächsten Jahrzehnts handelt es sich hier um eine unverzichtbare Einrichtung, um die bestmögliche medizinische Versorgung im Bereich Albstadt zu gewährleisten. Die neue Notaufnahme ist nicht nur nach neuesten Gesichtspunkten konzipiert, sondern hält auch ein erweitertes Angebot um die Unfallchirurgie bereit. Mit der rund 6,5 Millionen Euro teuren Baumaßnahme soll im Herbst begonnen werden. Verläuft alles nach Plan, ist mit einer Inbetriebnahme Anfang 2021 zu rechnen.