Meßstetten

DJ sorgt für Stimmung

von Schwarzwälder Bote

Meßstetten (wl). Zum vierten war in der Meßstetter Festhalle Abtanzen angesagt: Zur Kinder- und Jugenddisco hatten die Jugendbüros Meßstetten-Nusplingen-Obernheim in Kooperation mit der Schulsozialarbeit eingeladen.

DJ Stefan sorgte zwei Stunden für gute Stimmung und unterhielt rund 140 Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren mit toller Partymusik. Carina Neumann und Lena Flügel von der Offenen Jugendarbeit Meßstetten des Diasporahauses Bietenhausen sorgten zusammen mit zwei Studentinnen für Spaß. Die Kinder durften zu bekannten Liedern tanzen und beim Luftballon-Kaputt-Wettbewerb zeigen, wer sich geschickt bewegen kann.

Ab 19 Uhr waren die Türen der Festhalle für Jugendliche bis 18 Jahren geöffnet. Im Einlassbereich der Jugenddisco sorgte das Sicherheitsteam von "BeSave" für einen reibungslosen Ablauf. Der ehrenamtliche Animateur Simon Haas heizte zusammen mit DJ Stefan der Menge richtig ein.

Bis 22.30 Uhr durften die Disco-Besucher ausgelassen abtanzen und feiern. Die Disco fand unter dem Fairfest-Siegel statt – eine alkohol- und drogenfreie Veranstaltung mit Sicherheit und One-Way-Ticket. Für das leibliche Wohl sorgte die Wohngruppe Waldhorn vom Diasporahaus Bietenhausen mit bunten alkoholfreien Cocktails und warmer Wurst.