Kreis Tuttlingen

Von Baum erschlagen: Landwirt stirbt

von dpa

Hattingen/Tuttlingen - Ein 59 Jahre alter Landwirt ist am Dienstag beim Holzfällen in einem Waldstück nahe Hattingen (Landkreis Tuttlingen) von einem tonnenschweren Baum erschlagen worden.

Der Mann habe einen verkeilten Nadelbaum mit einer Kettensäge freischneiden wollen, teilte die Polizei in Tuttlingen mit. Dabei stürzte der große Baum nach unten und begrub den 59-Jährigen zwischen bereits am Boden liegenden Stämmen. Zuvor hatte der Landwirt bereits mehrere Bäume gefällt.

Angehörige fanden den Toten nach einer Suchaktion am Abend. Für die Bergung mussten Rettungskräfte den Baum zersägen und die Unfallstelle beleuchten.