Körperschmuck

Tattoo & Piercing: Die wichtigsten Fragen

von (skue)

Oberndorf - Einst ließ man sich tätowieren, um seine Unabhängigkeit und Einzigartigkeit zu demonstrieren. Das mag auch heute noch ein Grund sein, doch Tattoos sind längst zur Modeerscheinung geworden.

Aber anders als ein Kleidungsstück, das man nach Ablauf einer gewissen Zeit in die Tonne werfen kann, trägt man das Tattoo dauerhaft. Deshalb sollte die Motivwahl gut überlegt sein, ehe man seine Entscheidung hinterher bereut.

Auch Piercen ist nicht ungefährlich, selbst wenn man den Schmuck leichter wieder entfernen kann als Tattoos.

In unserer Bildergalerie beantworten wir die wichtigsten Fragen zum Thema. Viel Spaß beim Durchklicken!