Kehl

Mann stürzt drei Meter in die Tiefe

von Schwarzwälder Bote

Kehl (red/vk). Ein Mann ist am Donnerstagmorgen gegen 8 Uhr in einem entkernten Gebäude in der Kehler Herrenstraße beim Betreten eines Raums im zweiten Stock durch den Boden gebrochen und etwa drei Meter tief in das darunter befindliche Stockwerk gestürzt. Nach Angaben der Polizei bestand der Fußboden während der derzeitigen Bauphase offenbar nur aus Balken und Isolierung. Der Mann kam demnach mit leichten Verletzungen davon und wurde zur weiteren medizinischen Versorgung durch den Rettungsdienst ins Klinikum nach Kehl gebracht.