Hüfingen

Ein Gruppenbild zur Erinnerung

von Schwarzwälder-Bote

Hüfingen. Die Mitglieder des Narrenvereins "Siireschalme" trafen sich in Hüfingen zu ihrer Generalversammlung in der Zunftstube der Narrenzunft.

Der Bericht der Schriftführerin, Kathi Türk, brachte das vergangene Vereinsjahr lebendig ins Gedächtnis. Man erinnerte sich an die verschiedenen Vereinsaktivitäten, wie die Narrentreffen, Vereinsausflug, Besichtigungen und die diversen Grill- und Weihnachtsfeste.

Der Verein gedachte mit einer Schweigeminute der verstorbenen Mitglieder. Der Kassenwartin Dagmar Friedt wurde eine gute und saubere Kassenführung bescheinigt. Die Häsordnung nach den Richtlinien der VSAN konnte verabschiedet werden.

Im Sommer wird nun eifrig gewandert

Dann wandte man sich einem Blick voraus zu. Als nächstes steht eine Wanderung rund um den Titisee an, Termine für die Vereinaktivitäten wurden festgelegt.

Didier Rock konnte auch wieder verdiente Mitglieder für langjährige Vereinszugehörigkeit ehren.

So erhielten für 20-jährige Mitgliedschaft Claudia und Peter Buschbacher eine Urkunde, Birgit Kügler, Manfred Lobe sowie Trudi und Sepp Strohmeier für zehnjährige. Der Vorsitzende selbst wurde für seinen zehnjährigen, stets unermüdlichen Einsatz mit einem Gruppenbild geehrt.

Auch wurde der Vorstandeinstimmig entlastet. Dann konnte man zum gemütlichen Teil übergehen und es folgte ein fröhliches Beisammensein in der Pizzeria.