Hornberg

"Heidi" feiert Samstag Premiere

von Schwarzwälder Bote

Hornberg (red/wei). Wer kennt sie nicht, die Geschichte von Heidi, dem lebensfrohen Naturkind, die als Waise bei ihrem Großvater, dem Alm-Öhi, in den Schweizer Bergen aufwächst und dann nach Frankfurt zieht? Das Familienstück "Heidi" feiert am kommenden Samstag, 29. Juni, auf der Freilichtbühne Hornberg Premiere. Beginn ist um 18 Uhr.

Die Veranstalter weisen daraufhin, dass vorbestellte Karten an der Tageskasse bis spätestens 45 Minuten vor Beginn der Aufführung abzuholen sind. Auch bitten sie die Zuschauer, bei der Anfahrt über die B 33, Ortsdurchfahrt Gutach, die bis zum 26. Juli 2019 gesperrt ist, der offiziellen Ausschilderung zu folgen. Karten gibt es im Internet unter www.freilichtbuehne-hornberg.de.