Horb a. N.

Unfall: Frau stürzt im Einkaufszentrum

von Jürgen Lück

Horb - Schwerer Unfall auf Horbs einziger Rolltreppe: Am Donnerstagmittag kurz vor 13.30 Uhr ist eine Frau im Einkaufszentrum schlimm gestürzt.

Erst rückt ein Krankenwagen mit Blaulicht an, dann der Notarzt. Es scheint so dringend zu sein, dass der Notarztwagen verkehrt herum in die Bahnhofsstraße fährt und direkt vor der Rolltreppe der Activ Arkaden hält.

Minutenlang ist der Notarzt im Krankenwagen, bis er mit einem Kollegen vom DRK wieder heraus kommt und sich die Sturz-Stelle anschaut. Hier – am Fuß der Rolltreppe –­ sind noch Blutspuren von dem schlimmen Unfall zu sehen.

Was war passiert? Ein Zeuge: "Die Rolltreppe funktioniert nicht immer richtig. Mehrmals wurde der Vermieter des Einkaufszentrums angemahnt, damit die Rolltreppe endlich reibungslos funktioniert. Es ist inzwischen besser geworden."

Ein anderer Zeuge: "Heute morgen war die Rolltreppe aufwärts kaputt. Als ich hoch gegangen bin, war sie ganz schön rutschig. Ich habe noch gedacht: Hoffentlich passiert nichts."

Die Frau sei die Treppe heruntergestürzt. Er sagt: "Wenn man so runter schaut, ist das ein Horror."

Nach dem Unfall wurde die Rolltreppe, auf der der Unfall passiert ist, abgestellt. Kurz nachdem die Retter die Unfallstelle noch einmal inspiziert haben, fährt der Rettungswagen los –­ mit Blaulicht über die Kreuzung.

Der Polizei ist bisher nichts von dem Unfall bekannt, so ein Sprecher auf Anfrage des Schwarzwälder Boten.