Horb a. N.

Schneereicher Tag in den Alpen Österreichs

von Schwarzwälder Bote

Horb. Früh am Morgen waren vor Kurzem 56 Wintersportbegeisterte mit einer großen Vorfreude auf schneebedeckte Alpenhänge und einen sonnigen Tag in Richtung Mellau nach Österreich aufgebrochen.

Angekommen im Skigebiet wurde jedoch die Euphorie wieder gebremst, denn der Himmel war bedeckt und ein Niederschlag aus Schnee und Regen durchnässte die Kleidung und beeinträchtigte die Sicht. Doch niemand ließ sich davon beeindrucken und so starteten alle ihren Tag auf der Piste. Zum Glück zogen am Mittag die Wolken davon und die Sonne kam zum Vorschein, so konnten die Alpen doch noch ihre Schönheit präsentieren und die Wintersportler wurden wieder trocken. Die Sonnenstunden in der Mittagspause konnten genutzt werden, um wieder neue Energie für den Nachmittag zu tanken. Denn der Neuschnee des Vormittags rief die Wintersportler auf die großen Pisten Mellaus und vor allem auf die Skirouten.

Bei der Heimreise mit dem Bus durfte auch das Après-Ski nicht fehlen. Insgesamt genossen die Wintersportler einen schönen, schneereichen Tag in den Alpen Österreichs, teilen die Verantwortlichen mit.

Als nächstes finden die Blitz Ski- und Snowboardkurse am Ruhestein am 15. und 16. Februar statt.