Horb a. N.

Kommandant ist voller Stolz

von Schwarzwälder Bote

Horb-Mühringen. Traditionell nutzt der DRK-Ortsverein Mühringen die Urlaubszeit für eine kleine Wanderung zur Kameradschaftspflege. In diesem Jahr nahmen die Rotkreuzler die Einladung des Horber Stadtbrandmeisters Markus Megerle an, das neue Feuerwehrzentrum auf dem Hohenberg zu besuchen. Von Kommandant Wilhelm Knödler wurde der Ortsverein durch die Räume und Hallen geführt.

Fast zwei Stunden nahm sich Knödler Zeit, in denen er voller Stolz die neuen Räume präsentierte und die einzelnen Bereiche erklärte. "Stolz kann die Feuerwehr Horb auf ihr neues, zukunftsfähiges Feuerwehrzentrum durchaus auch sein", waren sich die Rotkreuzler einig.

Im Anschluss ging es ins Quartier 77, um an diesem lauen Sommerabend den Tag gemütlich ausklingen zu lassen. "Wir bedanken uns bei der Feuerwehr Horb und Markus Megerle für die Möglichkeit zur Besichtigung ihres neuen Zuhauses und bei Wilhelm Knödler für die hervorragende Führung", so die DRK-Mitglieder.