Horb a. N.

Jugendliche randalieren im Marmorwerk

von (sb/pz)

Horb - In der Nacht auf Sonntag haben Jugendliche im Marmorwerk während einer Feier randaliert. Als die Polizei eintrifft, leisten sie erheblich Widerstand.

Drei 17-Jährige haben gegen 0.25 Uhr mit einem Feuerlöscher den kompletten Jugendraum samt Decke und auch einen Flur verunreinigt und so die Feier im Marmorwehr gestört. Als sie Polizei eintraf, leisteten die Jugendlichen erheblichen Widerstand und drohten den Beamten zudem mit Schlägen.

Auch andere Jugendliche mischten sich in die polizeilichen Maßnahmen ein, so dass Diensthundeführer eingesetzt werden mussten. Mehreren Personen wurden daraufhin Platzverweise erteilt. Drei der Jugendlichen - die Hauptakteure - wurden in Gewahrsam genommen und an die verständigten Eltern übergeben. Diese müssen sich nun in einem Strafverfahren wegen Sachbeschädigung, versuchter Körperverletzung und wegen des Tatbestandes des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.