Horb a. N.

Festumzug begleitet

von Schwarzwälder-Bote

Horb-Talheim. Der Musikverein Obertalheim war vor kurzem in Nierstein in Rheinhessen.

Früh ging es in urlaubsbedingt kleinerer Gruppe los. In Nierstein schauten die Musiker, ob noch alles so war wie vor zwei Jahren, um sich dann mit einem Bollerwagen voll Sprudel zur Umzugsaufstellung zu begeben.

Die Obertalheimer hatten das Vergnügen, als 33. von 70 Gruppen den Festumzug anlässlich des 1275-jährigen Bestehens der Stadt Nierstein zu begleiten.

Unterwegs wurden die Musiker – wie in einer Weinregion üblich – flüssiger Nahrung versorgt. An der Ehrentribüne griff Dirigent Thomas Teufel die Bitte um ein Ständchen für die Ehrengäste gerne auf. Nach dem Umzug ging es für sofort auf die Bühne, wo die Gäste aus Talheim das Publikum noch einige Zeit gut unterhielt.

Natürlich kam bei der ganzen Veranstaltung auch die Kameradschaft nicht zu kurz und die Anfrage für 2019 liegt auch schon vor.

Wohlbehalten kam die Gruppe abends wieder in Talheim an, um die Sommerpause einzuleiten.