Horb a. N.

ahg übergibt Autos an Gewerbeschulen

von Daniel Begemann

H orb. Darüber werden sich angehende Kfz-Mechaniker- und Meister an den Gewerblichen Schulen in Nagold, Pforzheim und Karlsruhe freuen: Die ahg Horb hat drei Sc hulungsfahrzeuge als Spende an die Schulen übergeben. Die Autos, die auf dem modernsten Stand der Technik sind, werden im Unterricht zum praxisnahen Lernen eingesetzt.

Der ahg ist die Ausbildung von jungen Fachkräften ein Anliegen. Thomas Linderich, Prokurist für den Bereich Service der ahg-Gruppe, sagt: "Aus- und Weiterbildung genießen in der ahg-Gruppe einen sehr hohen Stellenwert." Er bedankt sich bei den Vertretern der Rolf-Benz-Schule Nagold, der Alfons-Kern-Schule Pforzheim und der Carl-Benz-Schule Karlsruhe für die gute Ausbildung der Fachkräfte im Kfz-Bereich.

Dass an den Schulen nun baugleiche Modelle zur Aus- und Weiterbildung zur Verfügung stehen, bringe für die Schüler den Vorteil, dass sie an allen drei Standorten dieselben Standards vorfinden. Lucia Knebel, Gebietsleiterin Aftersales in der BMW-Group, hob die hochwertige Technik der Fahrzeuge hervor und wünschte Lehrern und Schülern viel Spaß und einen nachhaltigen Lernerfolg.

Die ahg-Gruppe selbst bildet aktuell 331 Nachwuchsfachkräfte aus. Erst vor Kurzem begrüßte das Unternehmen 51 neue gewerbliche Auszubildende.