Hechingen

Neunjähriger stürzt in Starzel

von (sb/pz)

Hechingen - Am Donnerstagabend ist ein neunjähriger Junge von der Johannesbrücke in die Starzel gefallen. Er hatte Glück und verletzte sich nur leicht.

Der Junge balancierte laut Polizei mit hoher Wahrscheinlichkeit auf dem Geländer, rutschte ab oder verlor das Gleichgewicht und stürzte etwa vier Meter in die Tiefe. Er hatte großes Glück und landete auf den Füßen im Wasser. Leicht verletzt stieg er wieder selbst an Land.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte saß der Neunjährige bereits auf der Treppe eines benachbarten Gebäudes. Trotzdem wurde er vorsorglich ins Krankenhaus Balingen gebracht, das er nach ambulanter Behandlung gleich wieder verlassen konnte.