Handball

Dirk Salmen folgt auf Zeljka Rajak

von Handball

(umu). Die Handballer der TG Schömberg bekommen einen neuen Trainer. Dirk Salmen löst zur Saison 2019/20 Zejka Rajak ab, die den Klub nach sechs Jahren verlässt. Rajak hatte das Team in der Bezirksklasse übernommen, den Aufstieg in die Bezirksliga gefeiert und es dort an der Spitze etabliert.

Die beiden vergangenen Spielzeiten beendete die TGS jeweils als Vizemeister und stand zweimal im Finale des Bezirkspokals. "Sie hat hier eine überragende Arbeit geleistet und die Mannschaft Jahr für Jahr weiterentwickelt. Wir haben ihr viel zu verdanken", sagt Bastian Zanker, der für die sportlichen Belange der Schömberger Handballer verantwortlich zeichnet. Rajaks Nachfolger stammt aus Villingen-Schwenningen und kennt die Bezirksliga aus dem Effeff. Zunächst war Salmen Spielertrainer beim TV Frittlingen, trainierte anschließend sechs Jahre lang seinen Heimatverein TG Schwenningen, mit dem er als Meister in die Landesliga aufstieg. Nach zwei Spielzeiten beim TSV Dunningen stand er bis zum Dezember 2018 eineinhalb Jahre bei der HSG Rietheim-Weilheim in der Verantwortung. "Wir haben sehr gute Gespräche geführt, er will den Weg weiter gehen, den wir mit Zeljka Rajak eingeschlagen haben und neue Ideen einbringen", so Zanker.