Haigerloch

Wäschetrockner schuld an Wohnhaus-Brand

von (sb/pz)

Haigerloch-Bad Imnau - Ein Defekt an einem älteren Wäschetrockner sorgte für den Wohnhausbrand am Montag in der Quellenstraße in Haigerloch. Das gab die Polizei nun bekannt. Nachdem der Trockner Feuer fing, erfassten die Flammen rasch große Teile des Erdgeschosses.

Ein Brandsachverständiger stellte die Ursache bei der Brandortbesichgtigung am Mittwoch fest.

Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 200.000 Euro geschätzt. Das Haus war zunächst nicht mehr bewohnbar. Der Wohnungseigentümer und seine Ehefrau mussten mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert werden.