Haigerloch

Theben AG rüstet sich für einen großen Geburtstag

von Birgit Fechter

Haigerloch. Die Jubilar-Ehrungen bei der Theben AG sei für die Geschäftsleitung immer ein schöner Anlass, zurückzublicken, wie Vorstand Paul Schwenk bei der Feier am Donnerstag erklärte. Geehrt wurden insgesamt elf Jubilare für 40-, 25- und zehnjährige Zugehörigkeit zur Firma.

Allerdings waren einige Betriebsjubilare nicht anwesend. So die beiden 40-Jährigen, Brigitte Julke (Stetten) und Armin Kleinfeld (Haigerloch). Beide traten 1978 bei Theben ein. Damals hatte die Firma 260 Mitarbeiter und verzeichnete einen Jahresumsatz von 34,4 Millionen Mark, erklärte Schwenk.

Brigitte Julke war von Anfang an in der Montage tätig und durchlief verschiedene Abteilungen. Armin Kleinfeld absolvierte seine Ausbildung zum Feinmechaniker bei der Theben AG und wurde danach in den Betriebsmittelbau übernommen. Er war auch im Messebau tätig. Von November 1995 bis November 2015 war er Gruppenleiter der Abteilung Timer-Montage. Vor drei Jahren wechselte er in die allgemeine Haustechnik in der Hohenbergstraße.

Seit 25 Jahren ist Günter Eger als Technischer Angestellter bei Theben tätig. In seinem Eintrittsjahr 1993 machte die Firma schon 94 Millionen Mark Umsatz und beschäftigte 330 Mitarbeiter. Günter Eger arbeitet vor allem in der Produkt-Konzeption und als Gruppenleiter im Qualitätswesen und in der Software-Validierung. "Ohne Sie geht’s im Test-Management nicht", stellte Vorstand Thomas Sell fest, der die Ehrung vornahm. Eger bekam neben der Ehrung durch die Firma auch die Ehren-Urkunde der IHK. Rainer Schwarz aus Stetten, der nicht anwesend war, ist ebenfalls seit 25 Jahren als Technischer Angestellter bei Theben tätig.

Seit zehn Jahren – Theben hatte inzwischen 434 Mitarbeiter und einen Umsatz von 61 Millionen Euro – ist Vertriebsbeauftragter Hans-Joachim Kubitzke aus Erfurt, der das Verkaufsgebiet Thüringen-Nordhessen betreut, bei Theben. Ebenso Nicole Witzemann aus Balingen, Kaufmännische Angestellte, und Arne Mohl aus Geislingen. Mohl ist Produkt-Daten-Manager, und auch dank ihm hat Theben schon einige Preise für seine Produkt-Daten-Pflege bekommen, erklärte Sell. Jochen Stehle, Technischer Angestellter in der Software-Entwicklung, ist ebenfalls seit zehn Jahren bei Theben. Des Weiteren sind Timo Schmidt (Rottweil; Leiter Verrieb Innendienst), Emel Türkoglu (Vöhringen; Montage-Mitarbeiterin) und Martin Fischer (Frommern, Technischer Angestellter) seit zehn Jahren bei Theben tätig.

Theben so Paul Schwenk, steuere jetzt auf das 100. Jubiläum zu, das 2021 gefeiert wird. Die Vorbereitungen für das Fest laufen bereits.