Haigerloch

Salzschlecker erwarten tausende Narren

von Edgar Pfeffer

Haigerloch-Stetten - Die Planungen für das bevorstehende 50jährige Jubiläum des Narrenvereins Salzschlecker Stetten am Freitag und Samstag, 12. und 13. Januar, gehen in die Endphase. Mehrere tausend Narren werden dazu erwartet. Neben einem großen Narrenball gibt es einen Umzug, bei dem zahlreiche Vereine und Organisatoren im Ortszentrum eine Partymeile betreiben.

Steffi Löffler, zweite Vorsitzende der Salzschlecker und Narrenrat Benny Preis informierten bei der Jahreshauptversammlung (wir haben berichtet) über den Ablauf der Jubiläumsveranstaltungen am Freitag und Samstag. Auftakt der Festtage ist am Freitag gegen 18 Uhr mit dem Stellen des Narrenbaums auf dem Dorfplatz.

In der Glückaufhalle startet um 20 Uhr der große Jubiläumsball, zu dem etwa 1000 Hästräger erwartet werden. Die teilnehmenden Zünfte werden dort auf der Bühne ihr Brauchtum vorstellen. Stimmungsmusik bieten einige Musikgruppen während des Jubiläumsabends. In der Glückaufhalle wird zudem eine Videoübertragung installiert, so dass auch die Besucher in der angrenzenden alten Schulturnhalle alle närrischen Aufführungen in der Glückaufhalle live mitbekommen. Gegen 22 Uhr gibt es zudem einen Zunftmeisterempfang.

Der zweite Festtag startet mit dem Zunftmeisterempfang um 11 Uhr im Salzbergwerk für geladene Gäste und Narren. Diesem schließt sich um 14 Uhr eine Narrenmesse an.

Der Jubiläumsumzug startet gegen 16 Uhr mit etwa 1500 Hästrägern und Musikern. In den Hallen steigt ab 17 Uhr eine Narrenparty. In der Ortsmitte bieten die Vereine und weitere Organisatoren eine Partymeile mit Essens- und Getränkeständen an.

Im Schulhofgelände wird ein großes Barzelt aufgestellt. Die Stettener Schaiblin-Hexen haben sich bereit erklärt, die Narren in diesem Zelt zu bewirten.

Zahlreiche Firmen unterstützen die Salzschlecker bei der Organisation ihres Festes mit Bannerwerbung. Der Campingclub Zollernalb übernimmt den Verkauf der Festabzeichen.