Haigerloch

Kombi drängt Lkw in Leitplanke

von Schwarzwälder Bote

Haigerloch. Offenbar hat der Fahrer eines weißen Kombis auf der B463 die Kurve geschnitten und damit einen entgegen kommenden Sattelzug-Lastwagen gegen die Leitplanken gedrängt. Nun bittet die Polizei um Hinweise. Denn als der Sattelzug in die Leitplanken ausweichen musste, entstand Sachschaden in Höhe von 10000 Euro.

Der Zwischenfall ereignete sich nach polizeilichen Darstellungen am Samstagabend kurz vor 21 Uhr auf der Bundesstraße zwischen den Abfahrten nach Haigerloch und Gruol. Der 49-jährige Sattelzug-Fahrer kam von Bisingen her und war Richtung Empfingen unterwegs, als ihm in einer unübersichtlichen Rechtskurve mit durchgezogener Mittellinie ein weißer Kombi halb auf seiner Fahrspur entgegenkam.

Um einem Frontalzusammenstoß mit dem Kombi zu verhindern, lenkte der Lastwagenfahrer den Sattelzug sofort nach rechts gegen die Leiplanken und scheuerte etwa 20 Meter an diesen entlang, bis der schwere Lastwagen zum Stehen kam. Der Fahrer des weißen Kombis fuhr ohne Anzuhalten und sich um den verursachten Unfall zu kümmern einfach in Richtung Balingen davon.

Hinweise zu dem flüchtigen Unfallverursacher nimmt die Polizei Hechingen Telefon 07471/98 80-0 entgegen.