Haigerloch

Infotag mit Waldfest

von Schwarzwälder-Bote

Zur Vorbereitung eines Waldfestes tarf sich die Vorstandschaft der Bürgerinitiative Gegenwind Hohenzollern. Am Sonntag, 17. September wird beim Schützenhaus Stetten ein Infotag der Bürgerinitiative stattfinden.

Haigerloch-Stetten (ef). In einem Vorgespräch haben die Mitglieder der Bürgerinitiative das vorläufige Programm abgesteckt. So sollen im Schützenhaus kleine Filmbeiträge gezeigt werden, die die Problematik der Windräder in der Naturlandschaft und die Auswirkungen auf die Bio- sphäre von unterschiedlichen Seiten her beleuchten.

Im Waldgebiet Hohwacht, wo ein Vorranggebiet für Windräder Ausweisungsverfahren ist, sollen kleine Führungen und Rundgänge stattfinden. Geplant ist auch das zu Demonstrationszwecken die Größe einer Fläche abgesteckt wird, die für ein entsprechendes Fundament für einen Mast eines Windrades notwendig ist. Zusätzlich soll dann mit entsprechendem Bildmaterial die Größenordnung der betonierten Fundamente veranschaulicht werden.

Rundgänge und kleine Filmvorführungen

Extra für die Kinder werden Mitmachaktionen angeboten. So zum Beispiel das Projekt Feuer machen ohne Streichholz oder Naturspiele und Spuren suchen.

Natürlich ist auch wie bei jedem Fest für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Es gibt Rote Würste und Getränke sowie Kaffee und Kuchen. Die Bewirtung findet im und um das Schützenhaus in Stetten statt. Der genaue Verlauf des Infotages mit Waldfest wird in der Presse noch veröffentlicht.