Gütenbach

Kinder lassen sich Kräuter schmecken

von Schwarzwälder Bote

Die Kinder der Gütenbacher Naturparkschule waren unterwegs mit der Naturpädagogin Hella Schmitz und lernte essbare Blumen und Pflanzen am Wegrand kennen. Auf der Frühlingswiese wurde der Löwenzahn unter die Lupe genommen. Auch Hummeln, Bienen, Falter und Käfer erfreuten sich an der Futterpflanze. Beim Wiesenfrühstück gab‘s Wildkräuterbrötchen und Löwenzahncreme zum Probieren. Schließlich wurde mit den leuchtendgelben Sonnen viele Bastelexperimente ausprobiert und Naturbilder gelegt. Foto: Weis