Gäufelden

Rund 115.000 Schaden nach Brand in Gartenanlage

von (sb/dpa)

Gäufelden - Ein Brand in einer Kleingartenanlage bei Gäufelden (Kreis Böblingen) hat einen hohen Sachschaden verursacht.

Wie die Polizei mitteilte, waren in der Nacht zu Montag ein Vereinsheim und ein Gartenhaus in Brand geraten. Der Schaden wird auf etwa 115.000 Euro geschätzt.

Die Brandursache war zunächst nicht bekannt. Verletzt wurde niemand. Es kam zu einer starken Rauchentwicklung. Die Löscharbeiten dauerten in den frühen Morgenstunden noch an.