Fussball

Staffeltage terminiert

von Schwarzwälder Bote

(jak). In der Fußball-Sommerpause stehen traditionell die Staffeltage für die Fußball-Ligen an, bei denen eine kurze Rückschau zur zu Ende gegangenen Runde gezogen und ein Ausblick auf die neue Saison gegeben wird. Auftakt im hiesigen Bezirk ist am Dienstag, 9. Juli, mit dem Staffeltag der Bezirksliga und den beiden B-Ligen. Beginn ist um 19.30 Uhr in Hochdorf in der dortigen Daxburghalle.

Vor dem Staffeltag findet ab 18.30 Uhr die Auslosung für die ersten Runden im Bezirkspokal statt, zu der Pokalspielleiter Frank Hinterlang die Vereine des Bezirks einlädt.

Auf der Tagesordnung des Staffeltags stehen dann nach der Begrüßung und der Totenehrung die Berichte der Staffelleiter Rudolf Kittel und Martin Stede. Es folgt ein Kurzbericht des Bezirksvorsitzender Edgar Pakai sowie von Schiedsrichterobmann Markus Teufel. Nach der Diskussion der Berichte erfolgt die Entlastung der Staffelleiter und die Neuwahlen. Dann geht der Blick voraus zur Spielrunde 2019/20. Mit der Ortswahl des Staffeltags 2020 endet der Staffeltag in Hochdorf.

Am Donnerstag, 11. Juli, findet im "Dobel" in Freudenstadt der Staffeltag der beiden Kreisligen A 1 und A 2 statt, zu der die Staffelleiter Harald Boch und Wolfgang Heidepriem einladen. Die Tagesordnung ist weitgehend identisch. Beginn in Freudenstadt ist um 19 Uhr.

Der diesjährige Staffeltag der Landesliga ist ebenfalls im hiesigen Bezirk, und zwar beim FC Holzhausen. Am Mittwoch, 17. Juli, ab 19 Uhr wird Staffelleiter Rainer Winkler aus Jettingen seinen ersten Bericht abgeben. Im Mittelpunkt des Landesliga-Staffeltags steht wie immer die endgültige Terminplanung für die neue Runde, die diesmal schon am 10./11. August beginnt. Denn die Landesliga spielt in der neuen Saison mit 17 Mannschaften, nachdem der VfL Nagold über die Relegation abgestiegen ist.