Fussball

Nagolder zum TSV Pfedelbach

von WFV-Pokal

(red). Mit dem Traumlos im Achtelfinale des Verbandspokals ist es für den VfL Nagold nichts geworden. Statt eines durchaus möglichen Heimspiels gegen einen namhaften Gegner hat das Los den Fußballern von Trainer Armin Redzepagic den Landesligisten TSV Pfedelbach beschert. Gespielt wird voraussichtlich am Donnerstag, 3. Oktober (Tag der Einheit) im Hohenlohischen.

Der TSV Pfedelbach ist in der Landesliga, Staffel 1, angesiedelt und hat dort keinen guten Start in die Spielrunde 2019/2020 erwischt. Nach vier Begegnungen haben die Pfedelbacher erst einen einzigen Punkt auf ihrem Koto und zieren damit das Tabellenende der insgesamt 16 Mannschaften.