Fußball

FC 08 Villingen: Reiner Scheu kehrt zurück

von (pm/sb)

Nach neun Jahren kehrt Fußball-Lehrer Reiner Scheu (64) zum 1. Juli zu seinem Heimatverein FC 08 Villingen zurück. Der Villinger Pädagoge wird im Nachwuchsbereich des FC 08 vielfältige Aufgaben übernehmen. So wird er zum Beispiel auch spezielle Talentfördergruppe leiten.

"Wir sind froh, Reiner Scheu, der so viele Erfolge mit dem FC08 Villingen gefeiert hat, wieder zu seinem Heimatverein zurückholen zu können. Von ihm versprechen wir uns vor allem viele wichtige Impulse für die Jugendförderung", freut sich FC08-Sportvorstand Arash Yahyaijan über den neuesten Coup des Vereins. Reiner Scheu wird zur kommenden Saison U19-Cheftrainer des FC 08 Villingen. Außerdem wird er ab dem 1. Juli die neu geschaffene Funktion "Koordinator Sport" übernehmen. Der Fußball-Lehrer kehrt also nicht nur als Trainer zum FC 08 zurück, sondern wird sich künftig gemeinsam mit 08-Sportdirektor Marcel Yahyaijan um eine neue Ausrichtung im Jugendbereich kümmern. Im Zuge dessen werden Scheu und Yahyaijan in den nächsten Wochen und Monaten neue Leitlinien und Spielprinzipien für die Jugendarbeit des FC08 erarbeiten. 

Desweiteren wird Reiner Scheu, der noch aktuell Scout beim Regionalligisten TSG Balingen ist, künftig die Trainer ab U12 bis U17 beim FC 08 in internen Trainerschulungen gezielt ausbilden. Dabei sollen unterschiedliche Themenschwerpunkte angesprochen werden, zu denen zukünftig auch spezifisch ausgewählte Übungsformen für das Mannschaftstraining der Jugendtrainer bereitgestellt werden. Durch diese Maßnahme erhoffen sich Sportkoordinator Scheu und Sportdirektor Marcel Yahyaijan eine höhere Trainingsqualität, was wiederum zu einer noch effektiveren Jugendförderung beim FC 08 führen soll.

"Zuletzt hatten wir sieben Spieler aus dem eigenen Jugendbereich in der Startelf unserer Oberligamannschaft. Das ist auf diesem Niveau nicht selbstverständlich, aber definitiv der richtige Weg beim FC 08", erläutert Marcel Yahyaijan. 

Um die Qualität der Jugendarbeit noch weiter zu stärken, werden Scheu und Yahyaijan ein Fördergruppe U11 leiten und dort gezielt ganz junge Talente heranführen. Dies hat noch einen besonderen Hintergrund: Zur neuen Saison wird der FC 08 Villingen keinen Spielbetrieb mehr im Bereich Bambini, F-Jugend und E-Jugend anbieten, sondern für alle Talente aus der Region gezielt eine U11-Talentgruppe im Hinblick auf die U12-Mannschaft installieren. "Durch diese Änderung – und das ist uns sehr wichtig –  wollen wir uns nicht aus der Basisarbeit zurückziehen. Vielmehr wollen wir die ganz jungen Spieler nicht mehr aus ihrem gewohnten Umfeld und ihren Heimatvereinen herausziehen, sondern erst für die leistungsorientierten D-Junioren des FC 08 interessieren", erläutert es der zukünftige Sportdirektor Marcel Yahyaijan. Im Zuge dessen will der FC 08 Villingen künftig im unteren Jugendbereich bis einschließlich E-Jugend gezielt Partnerschaften mit Vereinen aus der Region eingehen. Hier laufen aktuell schon Gespräche. Der Stellenwert dieser Fördergruppe zeigt sich auch dran, dass sich Reiner Scheu und Marcel Yahyaijan persönlich um diese talentierten Spieler kümmern werden.

Reiner Scheu wird außerdem spezifisches Individualtraining für besondere FC 08-Talente anbieten – dabei sollen junge Spieler aus der U23 und der Oberligamannschaft in Zusatzeinheiten – außerhalb des üblichen Mannschaftstrainings – an ihren Schwachstellen arbeiten.  Und nicht zuletzt wird Reiner Scheu für ein sogenanntes individuelles Rekonvaleszenz-Training verantwortlich sein, welches speziell auf Spieler, die nach längeren Verletzungspausen wieder ins Training einsteigen, zugeschnitten ist.

"Ich freue mich sehr auf diese interessante Aufgabe", sagt Reiner Scheu. Sportdirektor Marcel Yahyaijan freut sich besonders auf die zukünftige Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Trainer wie Scheu und ist sich dabei sicher: "Reiner bringt ein großes Fachwissen und auch einen besonderen Erfahrungsschatz mit, von dem wir alle im Verein profitieren werden." 

 "Wir sind sehr froh, Reiner Scheu für uns gewonnen zu haben. Zumal er sehr viele attraktive Angebote für neue Tätigkeiten im Fußballbereich vorliegen hatte", zeigt sich auch FC08-Geschäftsführer Mario Ketterer begeistert von dem "Neuzugang" und sieht diese wichtige Personalie und die Neuausrichtung des Jugendbereichs auch in einem Gesamtkontext der weiteren Professionalisierung des FC 08 Villingen.Die Trainer beim 08-Nachwuchs in der kommenden Saison 2019/20: U19: Reiner Scheu, U17: Daniel Miletic, U16: Sascha Duffner, U15: - Haris Rezepagic und Matthias Uhing, U14: Hagen Renkert, U13: Bozo Radejanovic, U12: Tobias Leber, U11-Talentgruppe: Reiner Scheu und Marcel Yahyaijan